anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilen
Praxis für emotionszentriertes Coaching, Frankfurt
Praxis für emotionszentriertes Coaching, Frankfurt

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Praxis für emotionszentriertes Coaching, Frankfurt

Sprechzeiten

Montag
geschlossen
Dienstag - Freitag
09.00 - 18.00 Uhr
Samstag
09.00 - 17.00 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

Portfolio

Die meisten Menschen befinden sich im Laufe ihres Lebens in Situationen, in denen sie sich einen professionellen Ansprechpartner wünschen. In meiner Arbeit mit Klient*innen integriere ich Erfahrungen aus mehr als fünfzehn Jahren psychologischer und psychotherapeutischer Tätigkeit. Dabei nutze ich Ansätze aus den Bereichen der Emotionsforschung, der Kommunikationspsychologie und der Kognitiven Verhaltenstherapie. Auf diesen Elementen aufbauend erarbeite ich gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung. Anlässe für das Emotionszentrierte Coaching können unterschiedlichster Art sein – die häufigsten sind in meinem Leistungsspektrum (s. u.) aufgeführt.

Wieviel Zeit sollten Sie in das Emotionszentrierte Coaching investieren? Die meisten Klient*innen suchen eine mittelfristige Unterstützung mit einer eingehenden Bearbeitung ihrer/ihres Anliegen(s). Dabei ist stets oberstes Ziel, eine langfristige Verhaltensänderung zu schaffen. In einigen Fällen besteht der Wunsch nach einer Unterstützung in einem sehr umgrenzten Bereich, wofür bereits 1 bis 3 Einheiten ausreichen (einmaliges bzw. Kurzzeitcoaching) und erste Lösungsideen schon in der ersten Sitzung entwickelt werden. Ein langfristiges Coaching beinhaltet für gewöhnlich eine Phase der intensiven Bearbeitung von Themen zu Beginn und nachfolgend einer zweiten Phase niederfrequenter Einheiten in größeren Abständen (ggf. eine Steigerung der Sitzungsfrequenz bei Bedarf).

Wie läuft der Coachingprozess ab? Zunächst schildern Sie in einem Erstgespräch Ihr(e) Anliegen, so dass ich Ihnen eine erste Einschätzung zum weiteren Vorgehen geben kann. In diesem Termin werden auch die Rahmenbedingungen für das Emotionszentrierte Coaching besprochen. Anschließend erfolgt eine genauere Analyse der Themen sowie bisheriger Hindernisse und gemeinsame Zielsetzung für das Coaching. Darauf aufbauend findet die konkrete Problembearbeitung statt. Dies bedeutet für gewöhnlich die Vermittlung wissenschaftlich fundierter Informationen, eine Erarbeitung von Handlungsoptionen und Unterstützung bei der Umsetzung. Kontinuierlich werden Veränderungen reflektiert und ggf. Schritte angepasst. Etwa drei Monate nach Abschluss des Coachings findet eine sogenannte Booster-Sitzung statt, um die Beibehaltung der Änderungen zu überprüfen und ggf. notwendige Maßnahmen zu ergreifen.

Was können Sie von mir als Coach erwarten? Sowohl in meiner Arbeit als auch privat sind mir stets Transparenz, Weiterentwicklung sowie Freude an meinen Tätigkeiten sehr wichtig. Eine offene Kommunikation mit Klient*innen zu pflegen, halte ich für unumgänglich. Zu jedem Zeitpunkt möchte ich Ihnen eine optimale Entwicklung ermöglichen. Sollte ich daher Zweifel daran haben, für Ihr(e) Anliegen der richtige Ansprechpartner zu sein, werde ich dies direkt im Erstgespräch erläutern.

Mein Leistungsspektrum